Neben der anwaltlichen Tätigkeit sind Seminare und Vorträge sowie die Dozenten-Tätigkeit in Fachlehrgängen und Seminaren ein weiterer wichtiger Bestandteil der Tätigkeit der Kanzlei.

Künftige Veranstaltungen02

  • Mitveranstalter des 13. OSE Symposions in München im Januar 2018 OSE Logo

Laufende Lehr-/Dozententätigkeit

  • Seit 2006 Dozent der Deutschen Anwaltakademie mit verschiedenen Veranstaltungen -> zum Dozentenprofil.
  • Seit 2006 Lehrtätigkeit im Rahmen des Fachanwaltskurses für Informationstechnologie der Deutschen Anwaltakademie mit den Themen Softwareüberlassung, Software as a Service, cloud computing sowie Softwareerstellung, Standardklauseln in Lizenzverträgen (AGB), Software-Escrow und weiteren Einzelthemen (nächste Kurse 2018 Frankfurt und Hamburg).
  • Schulung von Anwendern im Bereich E-Commerce zur Vermittlung der rechtlichen Grundlagen der Erstellung, dem Betrieb und dem Datenschutz von E-Commerce Anwendungen einschließlich urheberrechtliche und datenschutzrechtliche Grundlagen sowie Schulung zum Reputationsmanagement im Rahmen des Kurses „E-Commerce Manager – Ein Intensivkurs mit Zertifikat“ der Akademie der Deutschen Medien München in 2017 und 2015.
  • Laufend Inhouse Seminare zu verschiedenen Themen bei großen und mittelständischen Firmen mit auf den Zuhörerkreis zugeschnittenen, individuellen Schulungsthemen.

Seminare und Vorträge

  • Ausarbeitung eines umfangreichen Whitepapers zur Europäischen Datenschutzgrundverordnung und darauf aufbauend mehrere interne Workshops für Führungskräfte sowie drei Workshops auf der it-sa 2017 zum gleichen Thema für Unternehmer und Führungskräfte.
  • Vortrag: Zusammenarbeit bei Forschung & Entwicklung – Faire Verteilung gewerblicher Schutzrechte, Umgang mit Foreground und Background IP auf dem 7. Münchner Fachanwaltstag IT-Recht im Oktober 2017 sowie Mitveranstalter
  • Mitveranstalter beim 12. OSE Symposion am 27.01.2017 in München.OSE Logo
  • Vortrag „Einsatz digitaler Kommunikationsmittel im Mandat“ im Rahmen des „Schweizer Fachinformationen Visit“ am 29.11.2016 in Augsburg
  • Mitveranstalter des 2. OSE Summertalks am 01. Juli 2016 in Berlin 2. summertalk berlin
  • Vortrag „Einsatz digitaler Kommunikationsmittel im Mandat„, Juristische Mittagsrunde, Anwaltverein Stuttgart in Kooperation mit Schweitzer Fachinformationen/Hoser + Mende KG
  • Vortrag auf der U-Conference 2016: „Usability und Recht“ am 18.02.2016 in der FOM München
  • Mitveranstalter beim 11. OSE Symposion am 29.01.2016 in München  OSE Logo
  • Fortbildungsveranstaltung bei der Rechtsanwaltskammer München: Seminar zu „eBooks, Downloads, DRM Systeme und Datenschutz„am 27.01.2016 in München
  • Juristisches Barcamp zu den Themengebieten „App-Entwicklung“, „Lizensmodelle“ & „Datenschutz“ im Rahmen der fach.konferenz der solutions.hamburg, einem Kongress für Digitalisierung, Business und IT, 11. September 2015, auf Kampnagel in Hamburg. Zuhörer konnten dort ihre konkreten Themen aus den vorgegebenen Bereichen „App-Entwicklung“, „Softwarelizenzen“ und „Datenschutz“ wählen und dem Podium vorstellen. Die Experten auf dem Podium, unter anderem Rechtsanwalt Kast,  behandelten diese Fragestellungen dann kompetent und praxisorientiert mit Kurzvorträgen und im Dialog sowie der gemeinsamen Disskussion.
  • Mitveranstalter beim 1. OSE Summer Talk am 19. Juni 2015: OSE Logo
  • Vortrag auf der Usability Conference am 26.02.2015 in der FOM München mit dem Titel „Rechtliche Hintergründe bei Gewinnspielen und die Einflüsse des Rechts auf die Usability„.
  • Vortrag zu „Besonderheiten des Vertriebs von Apps über App-Stores“ auf dem 4. Dialog Camp am 20.02.2015.
  • Vortrag auf dem 4. Münchner Fachanwaltstag IT-Recht am 24. Oktober 2014: „Vertrieb von Apps über App-Stores – Organisatorische, technische und rechtliche Aspekte der Abwicklung aus Sicht des Entwicklers„.
  •  Vortrag auf der Securai Security Night am 12.11.2014 zu den Pflichten eines Geschäftsführers hinsichtlich IT Sicherheit.
  • Vortrag auf dem 2. Berliner IT Fachanwaltstag zum Thema: „Verschlüsselung und Überwachung von Unternehmenskommunikation, Grundlagen, Umgang und Umgehung von Verschlüsselung„.
  • Vortrag auf dem 9. OSE Symposion 2014 „Brauchen wir noch eine Reform der InsO – und wenn ja, wie viele?“ gemeinsam mit RA Dr. Frank Remmertz und RA Dr. Christian Weitzel im Januar 2014.
  • Mitarbeit an einer Stellungnahme sowie Fachvortrag zum Entwurf eines neuen § 108a Insolvenzordnung 2007 und 2012 (Insolvenzfestigkeit von Lizenzverträgen).
  • Vorträge und Moderatorentätigkeit bei verschiedenen OSE Symposien (2006 bis 2012).
  • Verschiedene Vorträge zu Lizenzvertrag und Software Escrow, z.B. 3. Berliner IT Rechtstag 2012 (Programm),  DSRI Herbstakademie 2010, DAV-IT Veranstaltung München 2005, DGRI Herbsttagung 2005.
  • Referent beim 62. Deutschen Anwaltstag in Strassbourg.
  • Interview in „Deposix Software Escrow – Beitrag im ManagerTV 2008-09-03 “ (abrufbar bei YouTube).
  • Verschiedene Seminare zu Datenschutz und Datensicherheit  in 2003/2004.
  • Mitarbeit an den Kursskripten des Fachanwaltskurses für Informationstechnologie der Deutschen Anwaltakademie.

Hinweise auf aktuelle Vortragstermine finden Sie in den aktuellen Beiträgen.